Archiv der Kategorie: Allgemein

Rinderfiletsteak kurzgegrillt

Aus dem Supermarkt – das Bio Rinderfilet vom Rewe. Hier auf dem Weber Gasgrill in ca. 15 Minuten zubereitet. Einfach bei starker Hitze direkt gegrillt und Deckel geschlossen. Das Fleisch ist saftig und zart. Der Gargrad hier etwa Medium-Well. Und wie immer dazu meine Süßkartoffeln…


Wie man auf dem Foto sieht, ist das Fleisch sehr saftig, für meinen Geschmack aber bereits ein wenig zu gar. Damit man aber ein gutes Branding auf der Oberfläche hinbekommt, braucht es natürlich eine hohe Temperatur und auch etwas Zeit. Hier wären die Grillgrates sicher besser gewesen, um außen eine schöne Farbe zu erreichen und innen immer noch saftig rosa zu bleiben.

Es war mal wieder einfach lecker 😉

Braten bei Niedrigtemperatur grillen

Ein 1,2 kg Stück Braten vom Bio-Rind bruzzelt gerade auf Niedrigtemperatur auf meinem Grill vor sich hin. Dazu hab ich schon mal Zucchini und Süßkartoffeln dabei vorgegart. Die Kerntemperatur liegt gerade bei 50 Grad und der Gasgrill hat ca. 80 Grad. In 20 Minuten ist es dann soweit und es wird aufgetischt. Dazu Kräuterbutterbaguetts und ein frischer Salat.

Und das Fleisch war mal wieder super zart und extrem saftig. Ich bin immer wieder über das Niedergaren erstaunt. Nach 2 Stunden auf dem Grill so saftg…

Kinder beim Grillen

Grillen mit Kindern – der ultimative Guide

Nun ist der Sommer endlich da!

Jetzt verlagern Viele die heimische Küche ins Freie und zelebrieren die Grill-Saison – entweder im eigenen Garten, in Parks oder in der freien Natur. Oft ist da die ganze Familie mit Kindern dabei. Beim Grillen mit Kindern steht vor allem die Sicherheit an erster Stelle. Um Unfälle zu vermeiden, solltest Du ein paar Dinge beachten. Für Spiel, Spaß und Spannung gibt es einige Kniffe und Tricks und leckere Grill-Rezepte, die auch den Kleinsten schmecken.

Grillen mit Kindern – der ultimative Guide weiterlesen

Gasgrill Heißräuchern

Räuchern auf dem Gasgrill für Einsteiger

Beim Räuchern, auch Smoken genannt, werden spezielle Holzchips verwendet, die in dem Grill für ein ganz besonderes Aroma sorgen. Und der so entstehende Rauch wird von dem vorhandenen Grillgut aufgenommen, sodass ein sehr rauchiger Geschmack entsteht. Häufig wird dieses beim Räuchern längere Zeit bei niedrigen Temperaturen gegart, was auch Low and Slow genannt wird. In Amerika ist diese Art der Zubereitung sehr beliebt, aber auch hierzulande wird immer mehr geräuchert. Und dies ist mit unterschiedlichen Grillarten möglich, wie zum Beispiel mit einem Holzkohle- oder auch Gasgrill. Wie dies am besten mit Letzterem gemacht wird, welche Holzchips sich hierfür eignen und welche Lebensmittel mit dem Gasgrill geräuchert werden können, wird nun erläutert.  Räuchern auf dem Gasgrill für Einsteiger weiterlesen