Schwenkgrill über dem Lagerfeuer

Besonders gemütlich ist das Grillen über dem Holzfeuer. Damit hat man Lagerfeuerromantik und Grillvergnügen auf einen Schlag. Einziger Nachteil: Die Hitzeentwicklung schwankt sehr. Lecker war es aber trotzdem… 

Tipps zum Grillen mit dem Schwenkgrill über dem Lagerfeuer

  • Das Feuer sollte bereits etwas herunter gebrannt sein. Das dauert etwa 30 Minuten, so dass sich bereits etwas mehr Glut gebildet hat. Über den Flammen grillt es sich nicht so gut wie über der Glut.
  • Das Grillrost kann durch die Schwenkbewegung für eine gleichmäßige Hitze unter dem Grillgut. Durch starkes Schwenken  oder Hochziehen  des Grillrosts kann die Hitze reduziert werden.
  • Für Kinder kann man auch prima Stockbrot am Lagerfeuer zubereiten. Wer keinen frischen Teig machen mag, kann auch tiefgekühlte Brezen auftauen und um einen Stock wickeln. Schmeckt prima und geht schnell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.