Gas Grill

Gasgrill

Die Frage stellen sich die meisten Grillfreunde beim Umstieg von Holzkohle auf einen Gasgrill: Ist das Ergebnis auf dem Gasgrill vergleichbar?
Es hält sich wacker das Gerücht, das Grillfleisch vom Gasgrill nicht so aromatisch wird, wie auf dem Holzkohlegrill. Wir haben es in unzähligen Grill-Sessions getestet. Das Steak schmeckt hervorragend. Anders als der Gasgrillanfänger vielleicht erwarten mag, ist das Ergebnis häufig sogar besser als auf Kohle oder Briketts. Denn das Gas lässt sich einfacher und schneller regulieren und führt zu einer sehr konstanten und gleichmäßigen Grilltemperatur. Dadurch wird das Fleisch besonders zart und saftig.

Auch das typische Grillaroma ist auf Gas ähnlich wie auf Kohle. Der häufig vermutete fehlende lässt sich nicht bemerken. Denn ein gutes Raucharoma lässt sich nicht durch die Kohle sondern durch entsprechende Holzspäne erreichen. Und das ist auf Gas ebenso möglich.

Welcher Gasgrill soll es werden?

Ich bin sehr pragmatisch bei der Grillwahl. Er sollte auf den Balkon oder die Terrasse passen und das eigene Budget nicht überschreiten. Das wohl wichtigste Kriterium für gleichmäßiges Grillen ist die Anzahl der Flammen. Durch mehrere separat regulierbare Flammen können die verschiedenen Bereiche auf dem Grill mit unterschiedlichen Temperaturen betrieben werden. Das ermöglicht die gleichzeitige  Zubereitung sehr unterschiedlichen Grillguts. Man kann so aber auch gut die fertigen Steaks und Würstchen auf einem kühleren Bereich warmhalten. Außerdem haben viele Flammen in der Regel auch den Vorteil, dass die Bereiche des Grills sehr gleichmäßig mit Hitze versorgt werden können. Ist nur in der Mitte eine Flamme, so gibt es immer eine besonders heiße Mittelzone und zwei sehr kühle Randzonen. Das macht die gleichmäßige Zubereitung von viel oder großem Grillgut kaum möglich.

Welche Marke sollte der Gasgrill haben?

Die Marke ist für mich bei der Auswahl eigentlich nebensächlich. Wer aber auf Nummer sicher gehen möchte, ist mit einem Gasgrill der Marke Weber definitiv gut beraten.

Fündig wird man auch bei Amazonunter dem Stichwort Gasgrill.

Welches Zubehör benötigt man?

Natürlich benötigt man für den Gasgrill eine Gasflasche. Diese sind in den größeren Baumärkten gegen Flaschen-Pfand und Gebühr für die Gasfüllung zu bekommen. Dazu kommt noch ein Druckminderer sowie der Gasschlauch selbst. Da die Anschlüsse genormt sind, ist die Auswahl relativ einfach. Man sollte allerdings die Anschlusswerte vom Grill notieren, bevor man das entsprechende Zubehör auswählt. Und zum Reinigen eignet sich eine Drahtbürste.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.