Chicken Wings grillen – leicht gemacht

Chicken Wings grillen

Chicken Wings grillen geht einfach und schnell. Es ist also optimal geeignet für den schnellen Grill-Quicky nach einem langen Arbeitstag.
Dazu werden die Chicken Wings am Vortag mariniert und haben somit genügend Zeit, den Geschmack der Marinade anzunehmen. Gut eignet sich hier eine rote Marinade mit Paprika und Öl. Hat man das vergessen, so tut es auch eine schnelle Variante mit Öl, Paprikapulver, Pfeffer und Salz.

Chicken Wings marinieren
Chicken Wings marinieren

Dann auf den Grill mit den Hähnchenflügeln. Nach etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze sind die Chicken Wings knusprig und gar gegrillt. Ich bevorzuge es, sie in drei Phasen zu grillen. Erst über direktem Feuer kurz scharf angrillen. Dann über indirekter Hitze garen lassen. Und zum Abschluss kommen die Chicken Wings bei mir noch mal über die Flammen, damit die Haut schön knusprig und goldbraun wird.

Chicken Wings grillen
Chicken Wings grillen

Zu den Hähnchenflügeln passt gut frischer Salat und Kartoffelspalten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.